Massive Zerstörung von Großplakaten

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Die Großplakate der AfD  in Pankow werden seit Wahlkampfbeginn umgestoßen, beschädigt und beschmiert, soweit so traurig, aber dass sie dermaßen demoliert werden, dass ein Wiederaufstellen oder Überkleben unmöglich wird, ist neu und stellt das Demokratieverständnis unserer politischen Gegner mehr denn je in Frage.

Unbenannt1

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Welcher Hass sich hinter der Zerstörungswut verbirgt, veranschaulicht nachfolgendes Bild. Das Durchstechen und Ausbrennen der Holzplatte auf Stirnhöhe des Porträts unseres Parteichefs lässt keine andere Interpretation zu, als ein vonseiten der Randalierer befürwortetes Attentat auf den Sprecher einer demokratischen Partei. Diese neue Form politisch motivierter Gewalt gegen die AfD macht uns fassungslos.

. Unbenannt

 

Bezirksübergreifendes Plakatieren in Friedrichshain-Kreuzberg

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Diesen Sonntag haben sich acht Teams am Ostbahnhof getroffen, um von dort aus gemeinsam die Laternen des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg zu verschönern. In weniger als 3 Stunden waren 600 Plakate verhängt.

Der BV Pankow war natürlich mit einem Team dabei.

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Unbenannt Unbenannt1

Wahlkampfzwischenfall in Prenzlauer Berg

Am späten Abend des 23.4.2014 kam es an der Kreuzung Danziger Straße – Greifswalder Straße zu einem sehr unerfreulichen Zwischenfall, als zwei Mitstreiter, von einer der Polizei bekannten Person, zunächst massiv beleidigt und nachfolgend attackiert wurden.
Der Angreifer, mutmaßlich dem linksextremen Spektrum nahestehend, entriss den Wahlkämpfern Plakate, um diese anschließend laut „Ihr Nazis“ brüllend öffentlichkeitswirksam zu zerstören.

Den Parteifreunden gelang es, nach kurzem Handgemenge,
die Person bis zum Eintreffen der Polizei festzusetzen und eine Anzeige wegen politisch motivierter Sachbeschädigung und Beleidigung aufzugeben.

P.S.: Interessant zu erwähnen ist, dass der Beschuldigte seinerseits eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgeben wollte, da er tätlich daran gehindert worden sei, den Tatort zu verlassen.
Dieses wurde ihm jedoch mit dem Hinweis verwehrt, dass jedermann bei strafrechtlichen Handlungen das Recht hätte, einen Beschuldigten bis zum Eintreffen der Polizei vorläufig festzunehmen (§127 StPO).

Wahlkampf der „Jungen Alternative“ (JA) in Berlin – Schweiz vs EU

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}
Am vergangenen Wochenende waren Mitglieder der Jungen Alternative (JA) in Tempelhof, Kreuzberg und Mitte unterwegs um ein Zeichen für mehr direkte Demokratie in der EU zu setzen. Die eklatanten Unterschiede im Demokratieverständnis zwischen der Schweiz und der EU wurden durch Klebeband und farbige T-Shirts zum Ausdruck gebracht. Die erreichte Aufmerksamkeit der Passanten konnte gut genutzt werden um Wahlkampfflyer unter das Volk zu bringen.

Schweiz vs EU

AfD-Blaumänner wieder in Aktion

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Gestern wurden auf dem Pariser Platz, vor dem Reichstag, dem Kanzleramt und dem Hauptbahnhof drei blauangezogene Personen gesichtet, die überaus erfolgreich Flugblätter verteilten. Zwei Mitglieder des BV Pankow waren mit dabei.

 Diese besondere Form des Wahlkampfes erregte erneut großes Aufsehen bei Passanten und Touristen.

Unbenannt

Unbenannt1

Unbenannt2

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Start der heißen Phase zum Europa-Wahlkampf

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Pankow,  6.4.2014

An diesem Wochenende beginnt für den Berliner Landesverband die heiße Europa-Wahlkampfphase.

Der BV Pankow beteiligt sich mit fünf Plakatierteams an der landesweiten Aktion. Mit einem hübschen Blau verschönert sehen die Straßenlaternen unseres Bezirks gleich viel ansprechender aus.

IMG_20140406_150512Plakate 1

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Bevor es aber richtig losgehen konnte, hieß es Lagerbestände prüfen und Motive sortieren.

Plakate 2 Plakate 3

 

Seite 14 von 15« Erste...1112131415

Facebook