Unhaltbare Zustände auf dem ehemaligen Gelände der DDR Bereitschaftspolizei am Blankenburger Pflasterweg

Blankenburger

Seit mindestens 18 Monaten halten sich auf dem ehemaligen Gelände der DDR Bereitschaftspolizei am Blankenburger Pflasterweg offen geduldet Sinti und Roma auf. Unerlaubtes Betreiben von offenen Feuerstätten scheint hier noch eines der geringeren Verstöße gegen Recht und Gesetz zu sein.

Augenzeugen berichten von wiederholten Diebstählen, infolge dessen auf dem nahegelegenen Netto-Supermarkt von der Polizei ein Platzverbot für auffällig gewordene Personen erlassen wurde. Daraufhin hätten sich trotz des Verbots mehrere Personen gewaltsam Zutritt zum Geschäft verschafft – Konsequenzen gab es keine!

Laut Anwohnerinformationen sollen sich auf dem Gelände deutlich mehr als 100 Personen aufhalten. Eine geordnete Müll- und Fäkalienentsorgung findet nicht statt. Letzte Eskalationsstufe waren mindestens 3 Schüsse, die nachts gegen 4.00 Uhr aus Richtung des Gebäudes vernommen wurden. Ob es sich hierbei um Schreckschusspatronen, oder echte Schusswaffen gehandelt hat ist nicht in Erfahrung zu bringen.

Die AfD Pankow fordert engmaschige Kontrollen durch die zuständigen Behörden und konsequente Anwendung der vorhandenen Gesetze zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung.

AfD in Berlin laut Umfrage mit 9% im Abgeordnetenhaus

Nach der neuesten Infratest Umfrage stehen wir bei der kommenden Abgeordnetenhauswahl in der Hauptstadt bei 9%.

Eine beachtliche Leistung im dunkelroten Berlin. Im ehemaligen Ostteil der Stadt sind es sogar 12%. Daran wollen wir in Pankow anknüpfen,

denn wir sind abgesehen von den inidiskutablen Piraten mit ihrer „Pirantifa“  die einzige Alternative zu den etablierten Konsenzparteiten.

 

Quelle: https://twitter.com/rbbabendschau/status/667749252265848833

Umfrage

Erfolg der AfD-Herbstoffensive

Die AfD-Herbstoffensive ist auf der Zielgeraden der angelangt und darf jetzt schon als voller Erfolg bezeichnet werden. Die AfD wirkt, wir werden mit unseren politischen Aussagen wahrgenommen und die Umfragewerte steigen stetig.

Am 24. November fand die erste Berliner AfD-Demonstration gegen das Asylchaos vor der CDU-Bundeszentrale statt. Der BV Pankow beteiligte sich selbstverständlich mit zahlreichen Mitgliedern und unterstütze die Demonstration materiell mit einem selbstgebauten Bühnenaufbau und der Lautsprecheranlage.

Eine weitere Demonstration fand am  31. Oktober  vor dem Roten Rathaus statt. Als krönenden Abschluss zeigte die AfD am 7. November mit über 5000 Mitstreitern Flagge auf der Abschlusskundgebung der Bundespartei, mit der Herbstoffensive offiziell beschlossen wurde.

Beteiligen auch Sie sich – Gemeinsam sind wir stark. Werden Sie Teil der erfolgreichsten Parteineugründung seit der Wiedervereinigung.

http://www.afd-berlin.de/mitglied-werden/

AFD DemoAfD Demo 2

 

 

Elisabethaue zum wiederholten Male

http://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2015/pressemitteilung.373969.php

BV Pankow Herbstoffensive erfolgreich angelaufen

Der BV Pankow beteiligt sich selbstverständlich ebenfalls an der vom Bundesverband initiierten Herbstoffensive.

Zahlreiche Mitstreiter hielten unseren Informationsstand auf dem Fest an der Panke (13./14.9.) über das zwei Tage hinweg gut besetzt.

Die nächsten Wochen werden wir jeden Sonnabend an verschiedenen Standorten in Pankow Flagge zeigen und Aufklärungsarbeit am Bürger leisten.

P1060226

Wohnbebauung in Pankow

Elisabethaue

Seite 5 von 12« Erste...34567...10...Letzte »

Facebook